[off]

Hochtouren Wallis - Spaghetti Runde

2018-05-06 14:20
von Gerald.Kreuzberger
(Kommentare: 0)
Die schönsten Hochtouren im Wallis mit den Bergführern Zell am See Kaprun

4000er sammeln leicht gemacht! Auf dieser wohl einzigartigen Runde durch das Monte Rosa Massiv kann man, abhängig von Kondition und technischem Können, mehr als 10 Viertausender in einer Woche besteigen. Diese Tour ist auch für weniger versierte Bergsteiger geeignet, denn das Programm lässt sich sehr individuell gestalten.

Programm - Das erwartet euch:

Tag 1: Anreise und Treffpunkt um ca. 18 Uhr beim Hotel Bergfreund in Herbriggen. Begrüßung und gemeinsames Abendessen, im Anschluss folgt die Besprechung des Programmes für den nächsten Tag und die Vorstellung des Programmes der Woche.

Tag 2: Auffahrt mit der Seilbahn zur Bergstation Klein Matterhorn, 3883m. Es folgt die Besteigung des Breithorn, 4164m und der anschließende Abstieg zum Rifugio Ayas, 3425m. Dauer der Etappe, abhängig von Kondition und Verhältnissen, ca. 6 Std.

Tag 3: Zuerst folgen wir dem Verra Gletscher und besteigen danach den Castor, 4223m, über dessen NW- Flanke. Wir überschreiten den Castor und das Felikhorn, 4087m, bei unserem Abstieg zum Rifugio Quintino Sella, 3584m. Dauer der Etappe, abhängig von Kondition und Verhältnissen, ca. 6 Std.

Tag 4: Am nächsten Tag folgen wir dem Felik- und dem Lysgletscher in Richtung Nase. Über die "Nase", 4205m, wechseln wir die Seite und besteigen noch das Balmenhorn, 4167m sowie die Vincentpyramide, 4215m, während unseres Abstieges zum Rifugio Gnifetti, 3625m. Dauer der Etappe, abhängig von Kondition und Verhältnissen, ca. 7 Std.

Tag 5: Bestens akklimatisiert steht nun die längste Etappe auf unserem Programm. An diesem Tag lassen sich bis zu 5 Viertausender besteigen. Der Reihe nach erklimmen wir das Schwarzhorn, 4321m, die Ludwigshöhe, 4341m, die Parrotspitze, 4432m, die Signalkuppe, 4554m und die Zumsteinspitze, 4563m. Es folgt der lange Abstieg über den Grenzgletscher zur Monte Rosa Hütte. Dauer der Etappe, abhängig von Kondition, Verhältnissen und Planung, mind. 8 Std. Alternativ kann auch auf der Margherita Hütte, 4554m übernachtet werden. 

Tag 6: Es folgt der Abstieg von der Monte Rosa Hütte zur Mittelstation Rotenboden der Gornergrat- Zahnradbahn. Abhängig von den Verhältnissen nimmt dieser nochmal mind. 3 Std. in Anspruch. Danach Talfahrt mit der Zahnradbahn und Heimreise.

Leistungen - Das bekommt ihr:

5 Tage Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer. Die notwendige Ausrüstung, Steigeisen, Klettergurt, Pickel und Helm stellen wir gerne kostenlos zur Verfügung.

Noch gut zu wissen:

  • maximal 3 Personen
  • Aufgrund der Hüttenreservierungen bitten wir um frühest mögliche Anmeldung
  • Reservierung der Unterkünfte vor Ort wird durch uns organisiert
  • An- und Abreise, Unterkünfte und Berg- und Talfahrten mit den Bahnen sind nicht im Preis enthalten.
  • Treffpunkt um 18 Uhr in Herbriggen

Anforderungen bei diesem Programm:

  • Gute Kondition
  • Bewältigen von ca. 300-400 hm/Stunde
  • Klettern bis Schwierigkeitsgrad UIAA 1
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfrei
  • Sicheres Gehen mit Steigeisen
  • Gute Höhenverträglichkeit

Preise pro Person

3 Personen € 950,-- + Spesen
2 Personen € 1450,-- + Spesen
1 Person € 2850,-- + Spesen

Zurück