[off]

Klettersteige im Rosengarten - "Inbegriff der Dolomiten"

2018-05-07 14:10
von Stephan Obenaus
(Kommentare: 0)
Klettersteige im Rosengarten - der Inbegriff der Dolomiten

Für viele Bergsteiger sind die Gipfel des Rosengartens der "Inbegriff" der Dolomiten. Dieses Gebirge lockt jedoch nicht nur alpine Felskletterer an, sondern bietet auch besondere Herausforderungen für Klettersteiggeher. Klingt das gut? Dann macht euch mit uns auf und erkundet die Klettersteige des Rosengartens.

Programm  - das erwartet euch:

Tag 1: Anreise Vigo di Fassa, Seilbahn, Scalette Klettersteig, Rif. Antermoia.

Tag 2: Maximilian Klettersteig, Bärenloch, Grasleitenhütte.

Tag 3: Grasleitenpass, Kesselkogel Klettersteig, Rotwandhütte.

Tag 4: Hirzelsteig, Rosengartenhütte, Santner Klettersteig, Abstieg über Rif. Vajolet und Negritella, Seilbahn Vigo di Fassa.

Leistungen - das bekommt ihr:

4 Tage Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer. Die notwendige Ausrüstung, Klettergurt, Klettersteigset, Handschuhe und Helm stellen wir gerne kostenlos zur Verfügung.

Noch gut zu wissen:

  • maximal 6 Personen - 
  • Aufgrund der Hüttenreservierung bitten wir um Anmeldung eine Woche vor Beginn
  • Reservierung der Unterkunft vor Ort wird durch uns organisiert
  • An- und Abreise, Unterkunft und die Berg- und Talfahrten der Seilbahn sind nicht im Preis enthalten
  • Treffpunkt 9 Uhr Tag 1 bei der Talstation der Seilbahn Vigo di Fassa

Anforderungen bei diesem Programm:

  • Kondition für ca. 300Hm im Aufstieg, auf markierten Wanderwegen
  • Verträglichkeit von mittleren Höhenlagen
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit
  • Grundkenntnisse im Begehen von Klettersteigen

Preise pro Person

6 Personen € 330,-- + Spesen
5 Personen € 380,-- + Spesen
4 Personen € 440,-- + Spesen
3 Personen € 550,-- + Spesen
2 Personen € 760,-- + Spesen
1 Person € 1400,-- + Spesen

Zurück