[off]

Mont Blanc Überschreitung

2018-05-06 14:16
von Stephan Obenaus
(Kommentare: 0)
Mit den Bergführern Zell am See Kaprun auf das Dach der Alpen - den Mount Blanc

Der Mont Blanc mit seinen 4.810 m ist nich nur der höchste Berg der Alpen, sondern auch wegen seiner Ästhetik für jeden Bergsteiger eines der Highlights in seiner/ihrer Bergsteigerkarierre. Er erfordert neben einer sehr guten Kondition auch eine perfekte Akklimatisierung. Belohnt wird man durch einen unvergesslichen Blick über die Gipfel der Westalpen.

Programm - Das erwartet euch:

Tag 1: Teffpunkt um 13:00 Uhr in Le Tour. Auffahrt mit der Bahn zum Col de Balm und weiter zu unserer ersten Hüttenübernachtung auf der Albert 1 er­ Hütte.

Tag 2: Zeitig in der Früh steigen wir über den Glacier Du Tour auf in Richtung Tetet Blanche auf 3.429 m und Petit Fourche auf 3.519 m. Nach einer gemütlichen Gipfelrast geht es weiter über den Trient Gletscher zur Trient Hütte.

Tag 3: Über den Trient Gletscher werden wir dann die Aig. du Tour auf 3.540 m errreichen, unser Gipfelziel am Tag 3. Der Abstieg führt uns danach wieder zurück nach Le Tour. Von dort geht es dann weiter nach Charmonix.

Tag4: Uns steht eine beeindruckende Fahrt mit der Seilbahn rauf auf die Aig. du Midi bis auf 3.795 m bevor. Nach einer ersten Besichtigung unserer Aufstiegroute auf den Mont Blanc steigen wir über den scharfen Grat hinunter zum Col du Midi und erreichen über die Gletscherflächen den Gipfel der Pointe Lachenal auf 3.613 m. Gegenüber sehen wir schon die Cosmiques Hütte die wir über einen kurzen Aufstieg erreichen.

Tag 5: Gut akklimatisiert und motiviert geht es sehr früh raus, zuerst über den Mont Blanc du Tacul auf 4.248 m und dann über den Mont Maudit 4.465 m hinauf auf den höchsten Berg der Alpen den Mont Blanc mit 4.810 m. Wir überschreiten den Gipfel und unsere Route führt uns über die Gouter Hütte und die Tete Rousse Hütte wieder zurück ins Tal nach Les Houches.

Leistungen - das bekommt ihr:

5 Tage Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer. Die notwendige Ausrüstung, Steigeisen, Klettergurt, Pickel und Helm stellen wir gerne kostenlos zur Verfügung.

Noch gut zu wissen:

  • maximal 2 Personen (bei besonders ungünstigen Verhältnissen nur 1 Gast pro Bergführer)
  • Aufgrund der Hüttenreservierung bitten wir um Anmeldung mindestens 3 Wochen vor Beginn
  • Reservierung der Unterkunft vor Ort wird durch uns organisiert
  • Unterkunft sowie Anreise sind nicht im Preis enthalten.
  • Treffpunkt Tag 1 um 13:00 Uhr in Le Tour

Anforderungen bei diesem Programm:

  • Sehr gute Kondition (Tourentage bis zu 12 Stunden)
  • Tourenerfahrung auf Hochtouren erforderlich
  • Sicheres gehen mit Steigeisen (bis 50 Grad Neigung)
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit
  • Sehr gute Höhenverträglichkeit

Preise pro Person

2 Personen € 1450,-- + Spesen
1 Person € 2850,-- + Spesen

Zurück