[off]

Tälerüberschreitung, vom Krimmler Aachental ins Obersulzbachtal

Die perfekte Tour für den ersten "Gletscherkontakt"!

Das Krimmler Aachental, das längste der Tauerntäler braucht hier niemanden mehr vorgestellt zu werden. Seit Ewigkeiten wird der Übergang über das Krimmler Törl ins Obersulzbachtal von Bergsteigern und Wanderern benutzt. Wohl keine andere Tour in den Tauern ist so perfekt für die erste Gletschertour geeignet!.

Programm - das erwartet euch:

Variante 1: Treffpunkt nach Vereinbarung am Parkplatz der Warnsdorfer Hütte in Krimml. Mit dem Tälertaxi fahren wir gemeinsam zur Materialseilbahn. Unser Gepäck wird verladen und gemütlich steigen wir in ca. 1,5 Std. zur Warnsdorfer Hütte auf. Auf einen geselligen Hüttenabend folgt die Übernachtung auf der Warnsdorfer Hütte. Am nächsten morgen steigen wir gemeinsam auf das Gamsspitzl, 2888m (ca. 1,5 - 2 Std.). Angeseilt, steigen wir rückseitig über das beginnende Obersulzbachkees in Richtung Obersulzbachtal ab. Nach ca. 1 Stunde verlassen wir den Gletscher, es folgt anfänglich ein markierter Wanderweg der in einen versicherten Steig mündet (ca. 1,5 Std.). Nach erreichen des Talbodens folgen wir dem Gletscherlehrweg zur Materialseilbahn der Kürsinger Hütte (ca. 1 Std.). Retour nach Neukirchen bzw. Krimml geht es wieder mit dem Taxi.

Variante 2: Wie oben, Treffpunkt jedoch früh morgens am Parkplatz der Warnsdorfer Hütte in Krimml. Die oben beschriebene Tour wird als Tagestour gemacht, der Zeitaufwand im Aufstieg verlängert sich dadurch um ca. 1,5 Stunden. 

Preise pro Person als Tagestour, für Variante 1 wird ein Aufschlag von 140,-€ verrechnet

6 Personen € 80,-- + Spesen
5 Personen € 90,-- + Spesen
4 Personen € 105,-- + Spesen
3 Personen € 130,-- + Spesen
2 Personen € 180,-- + Spesen
1 Person € 330,-- + Spesen

Leistungen - das bekommt ihr

1 bzw. 2 Tage Führung durch einen staatl. gepr. Bergführer, die erforderliche Ausrüstung, Hüftgurt und Steigeisen, stellen wir gerne kostenlos zur Verfügung. Nicht im Preis enthalten sind die An- und Abreise, die Taxi Transfers sowie die Übernachtung auf der Warnsdorfer Hütte.

Diese Tour ist passend für dich, wenn du:

  • Kondition für ca. 300-400 hm pro Stunde im Aufstieg hast
  • mittlere Höhenlagen gut verträgst
  • Trittsicher und Schwindelfrei bist (versicherter Steig im Abstieg)